Die 3a war viel unterwegs - Besuch der Feuerwehr,            Backen mit den Landfrauen, Besuch bei Fehren

Im Zuge des Sachunterrichts war in den letzten Wochen viel Betrieb in der 3a. Gestartet ist das Schuljahr mit dem Thema Getreide (Vom Korn zum Brot). Zu den Highlights der Unterrichtsreihe zählten sicherlich das Kochen und Backen mit den Landfrauen und der Besuch der Bäckerei Fehren. Hier hatten die Kinder die Gelegenheit praxisnah Eindrücke im Umgang mit Getreideprodukten zu sammeln.

Vielen Dank an die Helfer (Elternteile der 3a) und Kooperationspartner (Bäckerei Fehren, Landfrau), die den Schülerinnen und Schüler das ermöglicht haben.

Im Anschluss an das Thema Getreide behandelte die 3a das Thema "Feuer". Nach intensiver und gründlicher Vorbereitung des Themas war es in der letzten Woche für die Klasse 3a endlich soweit: Der Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Baccum stand auf dem Tagesplan.

Herr Thale,  war der freundliche Feuerwehrmann, der sich die Zeit genommen hatte, die Schüler mit den Aufgaben der Feuerwehr und deren Ausrüstung vertraut zu machen.

Neben vielem Wissen, das die Schüler schon mitbrachten, erhielten sie noch so viele zusätzliche Informationen, sodass ihr theoretisches Wissen praxisnah untermauert wurde.  Ein aktuelles Beispiel war die Rauchmelderpflicht und deren Funkton als wichtige Lebensretter, da sie bei Qualm laut piepsen, auch wenn man schläft. Außerdem wurde das richtige Absetzen eines Notrufes  (Notrufnummer 112) und die Beantwortung der W-Fragen (Wo?-Was?-Wie?-Wer?-Warten!) geübt. Darüber hinaus zeigte Herr Thale den Kindern noch das TLF (Tanklöschfahrzeug) und das MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) inklusive ihrer Materialausstattungen (Rettungsschere, Spreizer usw.).