Hebammenbesuch in der 4. Klasse

Ende Mai erhielt die 4. Klasse der Grundschule Baccum zum Abschluss ihrer Sachunterrichtsreihe zur Sexualerziehung Besuch von der Hebamme Jana Steven. Frau Steven erklärte den Schülerinnen und Schülern sehr anschaulich, kindgerecht und unterhaltsam den Verlauf einer Schwangerschaft, die Entwicklung vom Embryo zum Baby und gab einen Einblick in den Berufsalltag einer Hebamme.

Zwei Schülerinnen der 4. Klasse (Mathilde Zwake und Carla Becker) schilderten ihre Eindrücke wie folgt:

Heute Morgen um 08:45 Uhr kam Jana Steven und machte uns einen wunderbaren Vormittag. Sie erzählte uns viel über ihre Arbeit als Hebamme. Sie brachte ihren Kommer mit, den sie bei Hausbesuchen immer bei sich hat. Daraus zeigte sie uns die Sachen. Dabei hatte sie: Ein Blutdruckmessgerät, womit wir bei uns gegenseiten auch den Blutdruck messen durften, ein Herzschlagmessgerät das sie bei uns auch ausprobiert hat. Außerdem noch ein Paar Folien woe sie die Sachen genau erklärt hat. Es war witzig, toll, spaßig und man hat dazu noch etwas gelernt. Noch ein Dankeschön von uns an Jana Steven.

Liebe Grüße, Carla Becker


Heute am 26.05.2020 war Jana Steven in unserer Schule zu Besuch. Sie hat uns über das Thema Sexualkunde informiert. Jana hat uns auch erzählt, was man als Hebamme alles macht. Sie hat der Klasse erzählt, was für Lasten eine schwangere Frau trägt und hat das der Klasse mit einem Rucksack gezeigt. Jeder durfte sich den Rucksack einmal vorne auf den Bauch schnallen. Dies hat uns gezeigt, dass der Bauch einer schwangeren Frau ganz schön schwer ist. Sie hat uns auch erklärt, dass sie während der Schwangerschaft den Blutdruck der Frau und den Herzschlag des Babys misst. Damit kann sie überprüfen, ob es der Frau und dem Baby während der Schwangerschaft gut geht. Bei uns hat sie den Blutdruck und den Herzschlag auch gemessen und hat festgestellt, dass es uns allen gut geht. Wir durften ihr viele Fragen stellen und haben in diesen vier Stunden viel über das Thema Sexualkunde erfahren. Sie hat der Klasse auch eine Geschichte vorgelesen. So haben wir erfahren, wie schwer es für die Frau in der Schwangerschaft ist. Manchen Frauen ist schlecht, manche sind immer sehr müde und viele haben Gefühlsschwankungen. Bei jeder Frau ist es anders. Auf jeden Fall war es ein sehr schöner Tag und wir danken Jana sehr, dass sie trotz der Corona Krise in unserer Schule war.


Liebe Grüße, Mathilde Zwake