Willkommen auf der Seite der Grundschule Baccum

FSJ an der Grundschule Baccum - Bundesfreiwilligendienst im Sport


Für das Schuljahr 2020/ 2021 sucht die Grundschule Baccum Bewerber/innen für ein freiwilliges soziales Jahr im Sport.


Die Grundschule Baccum (anerkannte Einsatzstelle) bietet dir die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport zu absolvieren. Dafür suchen wir für den Zeitraum vom 26.08.2020 – 21.07.2021 eine/n engagierte/n und selbstbewusste/n Jugendliche/n im Alter von 18 bis 27 Jahren.
Wenn du dich für Sport interessierst und dir vorstellen kannst, in der Schule bei der Ganztagsbetreuung mitzuwirken (Durchführung von Kooperationsangeboten wie z. B. Sport-AGs, Bewegungsangeboten etc.) und vielleicht deine Eignung für einen sozialen, sportlichen Beruf oder das Lehramt überprüfen möchtest, neue Erfahrungen sammeln und deine sozialen Kompetenzen stärken willst, dann mach doch ein FSJ im Sport!
.
Bewirb dich bitte bis zum 30.04.2020
E-Mail: schulleitung@grundschule-baccum.de
oder per Post: Grundschule Baccum
Antoniusstraße 4
49811 Lingen
Für Rückfragen steht dir die Sekretärin Frau Krieger telefonisch unter 0591/9110170 zur Verfügung.



Besuch der freiwilligen Feuerwehr Baccum

 Nach intensiver und gründlicher Vorbereitung des Themas "Feuerwehr" war es in der letzten Woche für die Klasse 3 endlich soweit: Der Besuch der freiwilligen Feuerwehr Baccum stand auf dem Tagesplan.

Herr Thale und Herr Kuhl  waren die freundlichen Feuerwehrmänner, die sich die Zeit genommen hatten, die Schüler mit den Aufgaben der Feuerwehr und deren Ausrüstung vertraut zu machen.

Neben vielem Wissen, das die Schüler schon mitbrachten, erhielten sie noch so viele zusätzliche Informationen, sodass ihr theoretisches Wissen praxisnah untermauert wurde.  Ein aktuelles Beispiel war die Rauchmelderpflicht und deren Funkton als wichtige Lebensretter, da sie bei Qualm laut piepsen, auch wenn man schläft. Außerdem wurde das richtige Absetzen eines Notrufes  (Notrufnummer 112) und die Beantwortung der W-Fragen (Wo?-Was?-Wie?-Wer?-Warten!) geübt. Darüber hinaus zeigten Herr Thale und Herr Kuhl den Kindern noch das TLF (Tanklöschfahrzeug) und das MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) inklusive ihrer Materialausstattungen (Rettungsschere, Spreizer usw.). 

Wir bedanken uns herzlich bei der freiwilligen Feuerwehr Baccum!




Einführung unser neuen Schulleiterin Kathrin Gerling


  „Jetzt geht es los, jetzt fangen wir an!“, sangen unsere Schulkinder zur Eröffnung der Amtseinführungsfeier unser neuen Schulleiterin Kathrin Gerling . In einem zweiten Lied attestierten sie unser neuen Rektorin warme Hände und fröhliche Augen und ließen durchblicken: „…wir ahnten es schon – diese Person – ist eine Schulleiterin aus Passion“.  

Nach dem musikalischen Intro hatte Regierungsschuldirektorin Jutta Reinhardt das Wort. Sie zeichnete noch einmal den Karriereweg Kathrin Gerlings nach und brachte ihre besondere Verbundenheit mit der Stadt Lingen zum Ausdruck. Unter dem Applaus des Publikums nahm die neue Rektorin ihre Ernennungsurkunde entgegen. Bereits im August 2019 hatte sie den Dienst in Baccum angetreten. Zuvor war sie elf Jahre an der Lingener Friedensschule aktiv gewesen.

Improvisationstheater und eine Tanzdarbietung setzten das Programm in der Turnhalle fort. Ein Highlight bildete ein „Dingsda-Quiz“. Kathrin Gerling musste gegen ihren ehemaligen Schulleiter der Friedensschule, Udo Kösters, antreten. Die Kinder der verschiedenen Jahrgänge erklärten in kurzen Videos auf ihre ganz eigene Art Begriffe wie „Liebeskummer“, „Strafarbeit“ oder „Schützenfest“. Mit dem richtigen Gespür und der Hilfe des Publikums konnte Kathrin Gerling schließlich das Quiz mit 4:2 für sich entscheiden.

Im zweiten Teil der Amtseinführung hatten sich die Gäste im Musikraum der Schule eingefunden. Lingens Stadtkämmerin und Schuldezernentin Lingen Monika Schwegmann begrüßte die neue Schulleiterin. Dirk Tecklenborg freute sich als pastoraler Koordinator der katholischen Sankt-Antonius-Kirchengemeinde auf eine gute Nachbarschaft und die Zusammenarbeit. Die stellvertretende Ortsbürgermeisterin von Baccum, Marlene Wehlage, übermittelte die besten Wünsche des Ortsrates und dankte dem gesamten Schulteam für das Engagement „zum Wohle der Kinder unseres Ortes“.

Als Vertreterin des Schulverbundes schloss sich Anika Mahlfeldt mit guten Wünschen für die Arbeit an und unterstrich die Unterstützung des Netzwerkes: „Zusammen schaffen wir viel mehr als alleine.“ Die Vorsitzende des Schulelternrates, Heidrun Thale, hob den guten gemeinsamen Start hervor und überreichte ein Willkommensgeschenk der Eltern.

Zum Abschluss hatte Kathrin Gerling selbst das Wort. Sie sprach ihren Dank aus für den freundlichen Empfang in Baccum und die Unterstützung aus allen Richtungen. Besonders dankte sie ihrer Familie für den starken Rückhalt: „Ich freue mich von ganzem Herzen, diesen Schritt gewagt zu haben und heute hier als Schulleiterin der Grundschule Baccum zu stehen.“