Der autoFREIe Freitag

Vor gar nicht langer Zeit wurde unsere Schule mit dem Siegel „sportfreundliche Schule“ ausgezeichnet. Um dem gerecht zu werden und Bewegung regelmäßig und alltäglich in unseren Schultag zu integrieren, haben wir in diesem Jahr die Bewegung mit dem Gedanken von Umweltschutz und Nachhaltigkeit verknüpft und den „autoFREIen FREItag“ eingeführt.

An jedem Freitag sind die Kinder und Erwachsenen an der Schule angehalten den Schulweg zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Roller oder dem Bus zurückzulegen und das Elterntaxi in der Garage zu lassen. Um dafür einen Anreiz zu schaffen, werden an jedem Freitag die Kinder gezählt, die ohne das Auto zur Schule gekommen sind und in einer Skala von grünen Füßchen für jede Klasse sichtbar gemacht. Am Ende jeden Monats bekommt dann die Klasse mit den meisten grünen Füßen die Auszeichnung „Klimaklasse des Monats“.

Aber es geht ja nicht nur um den Vergleich der Klassen untereinander. An einem Plakat wird auch gezählt, wieviel CO2 die Schule als Gemeinschaft einspart. Mit jedem Freitag wird der Baum somit immer grüner.